Über Casting Shows und Gesangswettbewerbe für Sängerinnen und Sänger - oder - Wie man mit Gesang Karriere machen kann!

 

Sollte man, wenn man eine Gesangskarriere als Sängerin oder Sänger machen möchte, zu Casting Shows ins Fernsehen oder zu Gesangswettbewerben gehen?

 

Wenn man sich das zutraut, und wenn man sehr gut singen kann, meine ich: Ja!

 

Wer sehr gut singen kann, eine größere Karriere als Sänger oder Sängerin machen möchte, und sich auf einen Schlag die Aufmerksamkeit eines Millionenpublikums inkl. Musikindustrie verschaffen möchte, sollte zu Casting Shows gehen.

 

Es gibt Castings in verschiedenen Formaten, für Solokünstler und für Bands.

Zu wem und wohin man geht, sollte man davon abhängig machen, welche Musik man machen möchte, und ob man die Jury mag.

 

Hier ein wunderbarer Vortrag dazu! ;-)

 

https://www.youtube.com/watch?v=fjqlLkNV5-8

 

Das sollte man einkalkulieren!

 

Casting Shows sind nicht unbedingt fair, nicht objektiv, keine Ausbildungsstätten. Es fliegen auch Leute raus die eigentlich sensationell gut singen.

 

Marco Musca raus:

 

http://www.youtube.com/watch?v=80ehx3Rj5Y4

 

Jonas Pütz raus

 

http://www.youtube.com/watch?v=l2U7BAuocW4

 

 

Oder falscher Song und das war's!

 

Man wird eventuell gezwungen Songs zu singen, die einem null liegen, und in die man einfach nicht reinfindet. Hier im Beispiel von Katja Aujeski in der Battle gegen David Hanselmann, David da eindeutig besser:

 

http://www.youtube.com/watch?v=ZVZMLeLsajs

 

Hier nun aber Katja mit einem selbstgewählten Song, der 100 % zu ihr passt, und damit perfekt in ihrer Stilistik gesungen:

 

http://www.youtube.com/watch?v=vGL44A0gcv8

 

 

Jung gegen Alt?

 

Wenn in einer Castingshow bei uns in Deutschland jung gegen alt battled, wer gewinnt?

 

Is' vorher klar: Der Jüngere. Is' das fair? Nö. Aber welche Zielgruppe gibt am meisten Geld für Musik aus?

Also ist doch klar, selbst wenn der Ältere besser ist, wird der Jüngere gewinnen.

 

Beispiel:

Nico Gomez gegen Isaac Roosevelt

 

http://www.youtube.com/watch?v=aRhYelOx4oY

 

Isaac Roosevelt

 

http://www.youtube.com/watch?v=VwkE2t17K_I

 

Isaac hat vielleicht auch etwas glatt performt. Wenn man Johnny Guitar Watson von dem der Song ist, mit der Performance vergleicht, sieht man, dass Isaacs Performance etwas die Ekstase gefehlt hat. Dafür ist Isaac mit seiner jovialen Eleganz der geborene Gala Band Sänger.

 

Alle Bandleader, die Isaac im TV gesehen haben, kennen ihn nun.

In jedem Fall hat sich sein Bekanntheitsgrad erhöht, und damit ist sein Marktwert gestiegen. Es hat sich also auch für ihn gelohnt, und so läuft die Sache.

 

Wichtig ist nach einer solchen Show immer weiter am Ball zu bleiben.

Es kann immer sein, dass Songschreiber oder Musikproduzenten oder sonst wer auf einen zukommen, oder man geht selbst auf jemanden zu.

Aber! Immer schön darauf achten, dass man nur singt was zu einem passt!

 

 

Was wird gesucht?

 

Gesucht werden natürlich Sängerinnen und Sänger mit denen "die Musikindustrie Geld verdienen kann".

Es wird also hart gesiebt und nicht gekuschelt!

 

Nach welchen Kriterien ausgesiebt wird, erfahren wir als Zuschauer nicht unbedingt immer. Allerdings kann man es an denen ablesen, die weiterkommen, wobei Jurys auch Fehler machen können.

 

Es gibt auch genügend Beispiele wo Gewinner keine Karriere gemacht haben, dagegen die, die vorher rausgeflogen sind.

 

Man sollte aber besser stimmlich und optisch im Trend der Zeit liegen, tun, was angesagt ist.

Boygroup war gestern, angesagt ist jetzt aktuell z.B. Natürlichkeit, sowie Trendy, Schräg sein, wie hier:

 

Nico Gomez

 

http://www.youtube.com/watch?v=Xg-bryISnlo

 

Juri Rother

 

http://www.youtube.com/watch?v=SXqEltw0XM8

 

Wenn man eine musikalische Nische bedient wie z.B. Rock'n Roll o.ä., kann das auch funktionieren, allerdings muss man dann als Sänger oder Sängerin in so einer älteren Stilistik wirklich stimmlich herausstechen.

 

 

The Voice of Germany

 

Bei The Voice of Germany müssen Kandidaten in Battles gegeneinander antreten. Wenn man Pech hat, muss man Songs singen, die einem tempomäßig, rhythmisch, stilistisch null liegen.

Ist man in so einer Situation in so etwas untrainiert, ist ein Scheitern vorprogrammiert. Passiert leider andauernd, und ist eigentlich sehr unfair.

 

Man muss sich auch sehr genau überlegen, ob es einem eventuell schadet, wenn man rausfliegt, ob man z.B. schon einen Namen zu verlieren hat?!

 

Oder, man macht es eben wie Ariana Grande ... und lädt kontinuierlich seine eigenen Videos auf YouTube hoch und wird so entdeckt.

Hat funktioniert weil Ariana super singt, top aussieht, und auch auf der Bühne charmant performt. YouTube ist das neue Casting!

 

 

Casting Formate

 

Jede dieser Shows im Fernsehen hat andere Tücken. Der Vorteil, man wird von Vielen gesehen, das ist eine große Chance.

Vielleicht reicht's nicht für die ganz große Karriere, aber es ergeben sich Möglichkeiten, an die man vorher nicht mal hätte denken können.

 

Also, dabei sein ist alles, kann wirklich stimmen!

 

 

Casting Vorbereitung

 

Wer unvorbereitet auf gut Glück in ein Casting geht, riskiert viel.

 

Man sollte sich im Gesangsunterricht und Coaching auf so eine Casting Show vorbereiten, und man sollte idealerweise vor Bühnen- und Banderfahrung gesammelt haben. So ohne jegliche Vorbereitung oder Erfahrung stehen die Chancen langfristig eher schlecht.

 

Neben vielen anderen Dingen, ist mit das Wichtigste was man im Gesangsunterricht lernen kann: die richtigen Songs für sich zu wählen und sie auf die richtige Art zu singen!

Wo hat man sonst die Chance, diese Erfahrungen zu sammeln, wen man es nicht schon vorher weiß?

 

Man kann lernen wie man es schafft, einen Song, der einem eigentlich nicht so gut liegt, auf seine eigene, unverwechselbare Weise zu singen.

 

Beispiel Basti, mein Schüler, wollte Thinking out loud von Ed Sheeran singen: Er versuchte es zuerst auf dieselbe Art wie es Ed Sheeran singt.

Nun ist aber Basti ein sehr lyrisch klingender Sänger, dessen Stimme nur Hammer klingt, wenn er lange Töne singt, so wie bei All of me von John Legend.

 

Grundsätzlich ist es richtig auch mal was Neues zu probieren, und so dazu zu lernen. Aber, als Basti es auf Ed Sheerans Weise probierte, fühlte er nix mehr.

Also, das ist ein Hinweis, dass es falsch ist, also lassen.

 

Erst als ich ihm vorschlug, Thinking out loud in einer ganz langsamen, zu seiner Art zu Singen passenden Version zu singen, klang er bombastisch ;-).

 

Leider kann man in vielen Castingshows nicht immer wählen, wie man einen Song singt. Ein klarer Nachteil. Das muss man wissen.

 

Man kann auch Fehler, die andere zuvor gemacht haben analysieren, und vermeiden, und schauen wer zuvor gewonnen hat und warum, und so versuchen die Sache etwas zu steuern, und sich bestmöglich verkaufen lernen!

 

 

Achtung Verträge - Vorsicht mit Managern!

 

Bei Castings Shows und Gesangswettbewerben unterzeichnet man vor der Teilnahme Verträge, die sollte man sehr genau studieren!

Ebenso die eventuell folgenden Verträge mit Managern. Unbedingt prüfen, ob die seriös sind oder nicht.

 

http://www.t-online.de/unterhaltung/tv/id_66241520/dsds-star-daniel-lopes-hat-todesangst-ich-bin-in-die-faenge-der-mafia-geraten-.html

 

 

Auf einen Schlag berühmt!

 

Die Möglichkeiten, die sich aus dem Auftreten in einer Castingshow ergeben, sind nicht zu unterschätzen!

Sehr, sehr viele heute berühmte Sänger sind so entdeckt worden.

 

GewinnerInnen einer Castingshow:

Adele, Carrie Underwood, Leona Lewis, Kelly Clarkson, Christina Stürmer, Lena, Ivi Quainoo, Alexandra Burke, Paul Potts, Britney Spears, Aalijah, Justin Timberlake, Christina Aguilera, Usher, Lena, Destinys Child, Bianca Ryan, Will Young, Girls aloud, Ross Antony, Birdy, Brosis, Florence Joy, Thomas Godoj, Lisa Tucker, Stefanie Heinzmann, Mark Medlock, Max Mutzke, No Angels, Duffy, Kurt Nilsen, Susan Boyle, No Angels, Gareth Gates, Michael Jackson, Martin Kesici, Katie Melua, Elvis Presley, Mireille Mathieu, Beyonce, LeeAnn Rimes, Miley Cyrus usw.

 

Schon immer gab es Wettbewerbe und Castings, auch schon ganz früher wurden Künstler so entdeckt und dadurch berühmt. Neben den großen Formaten gibt es auch regionale Wettbewerbe die man besuchen kann.

 

 

Gesangswettbewerbe

 

Man kann alternativ zu Castingshows, wenn man die nicht mag, auch an Gesangswettbewerben teilnehmen. Funktioniert auch gut.

 

Ein gewonnener Preis macht sich meiner Erfahrung nach in der Vita auch immer sehr gut. Das findet dann in Presse und Ankündigungen immer Erwähnung und wertet auf.

Viele Adressen für Castings und Wettbewerbe findet Ihr unten.

 

 

Wann ist der beste Zeitpunkt, was sollte man können?

 

In Castingshows werden außergewöhnliche, spezielle Stimmen gesucht. Stimmen die man sofort wiedererkennt.

Xavier Naidoos Stimme z.B. ist so eine, unverwechselbar.

 

Vollständige Perfektion wird von der Jury nicht sofort erwartet.

Vor allem neuartig, oder besonders soll man klingen, singen und sein......man will dort nicht unbedingt etwas hören, was es schon gibt.

 

Lena Meier-Landrut z.B. war weder vollkommen routiniert, noch durch und durch perfekt, als sie bei "Ein Star für Oslo" gewonnen hat, aber ihr Stil zu singen war neu, einzigartig und ungewöhnlich.

 

Total eigen, frech und crazy, ihre Kleidung ein Statement, genau die Art nach der gesucht wurde und noch wird, und sie war damit schon professionell genug.

Besonders spannend war neben der Tatsache, dass sie wunderschön ist, wie sie performt hat. Sie hat sich bewegt, sich von der Musik von Innen nach Außen bewegen lassen.

Ein bisschen Entertainer Qualitäten sollte man schon haben.

Viele Kandidaten stehen stocksteif hinter dem Mikrofon, das geht nicht.

 

 

Extrovertiertheit - Exzentrik

 

Viele große Stars sind exzentrisch. Wer will denn aber auch eine spießige, langweilige Tante auf der Bühne singen sehen? Niemand. Also Lena hat zu Recht gewonnen.

Paul Potts, Susan Boyle, Andreas Kümmert, keine optischen Leckerbissen, das kann trotzdem funktionieren, wenn die Musikalität so Top hoch ist.

 

Allerdings bin ich bei Andreas Kümmert, Gewinner von The Voice of Germany 2013 mal gespannt, ob er danach erfolgreich sein wird.

Mir persönlich fällt es schwer, einen Sänger der so aussieht und beim Singen nur mit sich beschäftigt ist, anzuschauen, selbst wenn er noch so genial singt.

 

Mal schaun' wie sich das entwickelt....wie man sieht leider nicht so gut.

 

Genau deswegen waren die drei aber geradezu prädestiniert für das TV Format Castingshow.

Niemand hätte solche Stimmen hinter solchem Aussehen, oder Outfit vermutet, oder?;-)

 

Solche Leute am Bildschirm mit zu entdecken, neue ungeahnte Talente zu sehen, das macht den Reiz solcher Casting Sendungen aus, es ist unvorhersehbar und deshalb so spannend.

 

Man fiebert mit, man drückt die Daumen, man weiß nie genau was passieren wird.

 

 

Perfektion?

 

Reine Perfektion, Ästhetik dagegen, eine gewisse Vorhersehbarkeit, kann man in einer Musical Audition finden, wo in langen Jahren perfekt ausgebildete Sänger und Tänzer zu hören und zu sehen sind.

 

Eine Castingshow schaut man aus anderen Gründen an, deshalb ist man da von allem schon Dagewesenen oder schon Existierenden eher gelangweilt.

 

Ich will damit jetzt nicht sagen: Singt super und seht dabei gruselig aus! Es ist nur ein Beispiel dafür, dass mangelnde Perfektion am Beginn kein Hinderungsgrund für Erfolg in einer Castingshow sein muss.

 

 

Star - Potential und Einzigartigkeit

 

Potential nicht Perfektion, ist für eine professionelle Jury wichtig, und Einzigartigkeit, Stimme mit Wiederkennungswert, für die Musikindustrie!

Wenn man also im Bereich Rock, Pop, Jazz, Soul etc. erfolgreich sein will, muss man immer dafür sorgen einzigartig zu sein.

 

Persönlich: Als ich meine Gesangskarriere startete war ich auch nicht perfekt, das wird einem verziehen wenn man authentisch und einzigartig ist. Außerdem bessert sich das auch im Laufe der Jahre, man wird immer sicherer von Auftritt zu Auftritt ;-)

 

 

Bühnenerfahrung

 

Auf der sichereren Seite ist man eher, wenn man schon Bühnenerfahrung gesammelt hat, bevor man zu so einem Casting geht. Ich halte meine Schüler immer an, Band- und Bühnenerfahrung zu sammeln.

 

Beispiele für perfekte und routinierte Sängerinnen, die Castings trotzdem nicht gewonnen haben, gibt es auch einige.

Denke da an Juliette Schoppmann Deutschland sucht den Superstar 2008.

 

Perfekt, durchaus eine Bereicherung für die Show, gehörte aber eben mit ihrer unübersehbaren Musical Ausbildung eher in eine Musical Audition, da sie sich mit dem standardisierten Training in ihrer Ausbildung alles Wilde, Natürliche, für Pop wichtig, abtrainiert hatte.

 

So etwas möchte man eher nicht unbedingt sehen in einer Castingshow.

Es gilt also immer die Balance zwischen notwendiger Gesangstechnik und Einzigartigkeit zu wahren. Keine leichte Sache.

 

 

Wie wird man ein Star?

 

1. Man muss genauso gut singen wie ein Star!

 

2. Man sollte aussehen wie ein Star!

 

3. Man sollte Performen wie ein Star!

 

4. Man benötigt exzellente Songschreiber, oder kann selbst Hits produzieren

 

 

Wie findet man Songschreiber?

 

Man kann auch ohne Plattenvertrag oder Gewinn einer Show nach Songschreibern für sich suchen. Einfach bei Google "Liste der Lieder von "Soundso Star", oder Songs, oder Autoren von "Soundso Star" eingeben". Da stehen die Autoren neben den Songs. Dann Kontakt zu denen aufnehmen, die Songs schreiben, die zu einem passen, z.B.:

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Lieder_von_Miley_Cyrus

 

 

Wie gewinnt man ein Casting?

 

Die Bühne ist ein heiliger Ort!

Bereite Dich vor!

Seh' gut aus!

Fall' auf!

Sei charismatisch!

Singe gut!

Sei einmalig!

Sei einzigartig!

Sing Dir die Seele aus dem Leib!

Sing Dir die Seele aus dem Leib!

Sing Dir die Seele aus dem Leib!

Gefühl! Gefühl! und nochmals Gefühl!

Gefühl heißt nicht unbedingt nur laut! ;-)

Gefühl geht auch mittellaut und leise.

Hauptsache Gefühl...Gefühle!

Hab eine Botschaft!

Singen ist kein Monolog, sondern Kommunikation!

Also sing nicht nur für Dich, berühre auch Dein Publikum!

Sing, als ginge es um Dein Leben!

Es geht um Dein Leben!

Nur so hast Du eine Chance!

Das ist das, was die Leute sehen wollen.

Das ist das, was die Jury sehen will!

 

 

Was unterscheidet einen berühmten Pop Star von einem Kandidaten einer Casting Show?

 

Performance - Extrovertiertheit - Emotionalität!

Es genügt nicht in einer Casting Show sehr gut zu singen!

 

Selbst wenn man sensationell singt, aber dabei schüchtern auf der Bühne steht, bieder angezogen ist, nicht performt, sich nicht bewegt, beim Singen keinen Kontakt zu Publikum aufbaut, hat man keinerlei Starpotential, und meistens keine Chance.

 

 

Welche Performance?

 

Mit Musicalartiger Performance à la Helene Fischer, Andrea Berg oder Michelle, hat man nur im Schlager eine Chance. Im Popbereich ist diese Attitude nicht angesagt.

Oder man gibt den bunten Paradiesvogel mit Disco, das könnte auch klappen.

 

 

Welches Outfit?

 

Ich weiß nicht, wie die Bedingungen bei the Voice of Germany sind.

Eventuell befiehlt man ja den Kandidaten zu irgendeinem Zeitpunkt, dass sie ruhig mit langweiliger Alltagskleidung am Platz stehen sollen ;-)

 

Von sich aus sollte man das jedenfalls niemals tun! The Voice of Germany konzentriert sich ja anfangs sehr auf die Stimme, eher die Ausnahme.

 

Ich verfolge die meisten Casting Shows und sehe da oft das oft, was ich eben beschrieben habe. Das sind die Gründe, warum da zwar 70 Kandidaten, die alle super gut singen können im Finale stehen, aber vermutlich höchstens einer eine Karriere machen wird.

Auf meiner Facebookseite habe ich ein paar sehr gelungene Beispiele für Outfits und Performances gepostet.

 

Es ist vielleicht ganz interessant dazu mal Auftritte miteinander zu vergleichen, um sich das klar zu machen:

 

 

Casting Kandidat contra Star

 

"If I ain't got you", zwar perfekt gesungen von Jazz Akkar, aber viel zu zurückhaltend, viel zu wenig Gefühl, zu viel gesungen und zu wenig Emotionen, Hingabe und zu wenig Bewegung, kein gutes Outfit, "zu privat":

 

http://www.youtube.com/watch?v=QdGIq-DzS5w

 

Alicia Keys bringt dagegen viel mehr Herzblut rüber, sieht super aus, ist nicht privat, sondern tritt höchst professionell in ihrer Rolle als Sängerin auf.

Deshalb ist sie ein Star!:

 

https://www.youtube.com/watch?v=d03zQr_z_Gg

 

Marc Motzer, absolut sensationell gesungen, aber leider zu statisch:

 

http://www.youtube.com/watch?v=CU1tbBQChfo

 

Chris Brown dazu im direkten Vergleich, das sollte man bringen:

 

https://www.youtube.com/watch?v=0Ucid-IM504

 

Und so könnte man die Liste leider endlos fortsetzen.

 

Hier mal 2 Ausnahme Kandidatinnen, zwar hat sie eine gigantische Stimme, leider keine Stimme mit sehr hohem Widererkennungswert, Viviana Grisafi, aber ihre extrovertierte Art, absolute Präsenz auf der Bühne, das flirten mit dem Publikum, das ist Starpotential, zu Recht der goldene Buzzer:

 

Viviana Grisafi

 

http://www.rtl.de/cms/sendungen/das-supertalent/news/das-supertalent-2013-dieter-bohlen-drueckt-fuer-viviana-grisafi-den-goldenen-buzzer-32ad8-6391-22-1646706.html

 

Mit 14 zeigte sie bereits, dass sie toll Performen kann:

 

http://www.youtube.com/watch?v=etCTvAXCN_4

 

Aalijah Tabatah Hahnemann, auch eine Stimme für eine internationale Karriere, Riesenpotential, gute Performance, tolle Präsenz, richtige Songauswahl. Ich finde, sie singt diesen Song sogar besser als das Original Rox, danach war ihre Songauswahl dann leider falsch:

 

http://www.youtube.com/watch?v=Vm9B1wSvwMk

 

 

Solo oder doch Bandkarriere?

 

Die erfolgreiche und bekannte Band Nightwish hat mittlerweile die 4. Sängerin.

Es kann auch immer passieren, dass man nach dem Auftritt in einer Castingshow den Anruf einer berühmten Band erhält, weil die gerade einen Sänger, oder eine Sängerin suchen.

 

Sollte man es als Solokünstler nicht schaffen, gibt es generell doch immer auch die Möglichkeit als Bandmitglied, als Frontfrau oder Frontmann, also Leadsängerin, Leadsänger, oder auch als Background-Sängerin oder -Sänger einer Band erfolgreich zu werden.

 

Und sollte man nix gewonnen haben, gelangt man doch so zumindest leicht an andere mediale Formate in der Unterhaltungsbranche, wie z.B. das Dschungelcamp und Big Brother etc., oder man moderiert wie Inka Bause, die war ja auch mal Sängerin.

 

 

Der andere Weg eine Gesangskarriere zu machen!

 

Neben Casting Shows und Gesangswettbewerben gibt es die Möglichkeit sich über z.B. YouTube selbst zu vermarkten, oder erstmal die Musik Clubs der eigenen Stadt zu erobern, oder über die Feste und Festivals des Landes zu ziehen.

 

Das Coaching - Die Vorbereitung auf Casting- und Gesangswettbewerbe, um bei so einer Show, einem Wettbewerb erfolgreich mitmachen zu können, können Sie von mir erhalten.

 

Ich bin nicht nur viele Jahre als Sängerin und Gesangslehrerin, sondern auch schon viele Jahre als Choreografin und Tanzlehrerin tätig.

 

Wenn Sie professionelle Unterstützung benötigen, rufen Sie an, oder schreiben Sie eine E-Mail!

Viel Erfolg!

Sabine Lopez

 

TIPP!

 

Ich empfehle Ihnen, Biographien berühmter Sängerinnen und Sänger durchzulesen, z.B. die von Sarah Connor, das ist extrem lehrreich!

 

Mandy Capristo über Casting Shows:

 

http://www.youtube.com/watch?v=LlJzyH-FI9w

 

Alles richtig gemacht!

 

Unknown Passenger. Perfekt gesungen, gute Musiker, hübsch, emotional, tolle Ausstrahlung, leider schon wieder aufgelöst die Band:

 

http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/rising-star/news/unknown-passenger-sind-der-gewinner-von-rising-star-2014-40558-c689-31-2055849.html

 

Casting Shows in Deutschland

 

Rising Star

http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/rising-star/videos.html

 

The Voice of Germany

http://www.the-voice-of-germany.de/

 

X-Factor

http://www.vox.de/cms/sendungen/x-factor.html

 

DSDS
http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

 

Popstars

http://de.wikipedia.org/wiki/Popstars

 

Bundesvision Song Contest

http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/specials/bundesvision-song-contest/

 

Das Supertalent

http://www.rtl.de/cms/sendungen/das-supertalent.html

 

RuPauls Drag Race

https://www.facebook.com/RuPaulsDragRaceGermany

 

Gesangswettbewerbe

 

Tube Talent Wettbewerb Berlin

http://www.tube-talent-show.com/

 

Europopcontest

http://www.europopcontest.com/

 

Bundeswettbewerb Gesang Berlin

http://www.bwgesang.de/2013/

 

Das Lied Berlin

http://www.das-lied.com/

 

Jazz Preis Biberach

http://kulturkalender-biberach.de/jazzpreis/start

 

John Lennon Talent Award

http://www.itzetalent.de/

 

A Capella Wettbewerb

http://www.a-cappella-wettbewerb.de/

 

Wettbewerb für Jazz und Pop SängerInnen

http://www.finsterwaldersaenger.de/

 

Eurovison Song Contest

http://www.eurovision.de/

 

Dein Song - für Kinder

http://www.kika.de/fernsehen/a_z/d/dein_song/index.shtml

 

Treffen junge Musikszene

http://www.bmbf.de/de/12586.php